Translate? This website is also available in your language! Do you want to switch? Yes Not now Don't ask me again
Arthrex Vet Systems
  • Weiterbildung
  • 0 0

Einwegmaterialien sowie eine begrenzte Zahl an wiederverwendbaren Materialien für die TPLO


Bei einigen orthopädischen Operationen werden zur temporären Fixierung Kirschner-Drähte (K-Drähte) verwendet. Sie sollten nach der endgültigen Fixierung entfernt werden.

K-Drähte werden verwendet:

  • Zur Unterstützung der Rotation des proximalen Knochenfragments
  • Um das rotierte proximale Knochenfragment während des TPLO-Eingriffs an Ort und Stelle zu halten
  • Zur Befestigung des Jig Pins am Knochen
  • Um die Platte während der Positionierung an Ort und Stelle zu halten

In Ihrem Warenkorb befinden sich 0 Artikel.

Legen Sie durch Anklicken der entsprechenden Kontrollkästchen Artikel in Ihren Warenkorb.


Weitergehende Hilfe bei der Anfrage von Angeboten oder klinischen Probestellung